Aktuell


  • Kommentar LZ Rheinland Nr. 43 - Sand im Getriebe

    (23.10.2014) Das Bio-Image hat Flecken abbekommen. Ob es nun die Berichterstattung über vermehrte Rückumsteller oder Betrugsfälle in der Öko-Vermarktung waren, die Branche muss Gegenwind verkraften. Dabei sollten umstellungswillige Landwirte die Markt-chancen für Ökoprodukte nicht aus den Augen verlieren, zumal eine neue Öko-Prämien-regelung bessere finanzielle Anreize bietet.  mehr ...

  • Kommentar Gartenbau Profi Nr. 10 - Partnerschaft: David mit Goliath

    Die große Marktmacht des deutschen Lebensmitteleinzelhandels ist jetzt auch Thema beim Bundeskartellamt. Ende September veröffentlichte die Behörde die Ergebnisse einer Sektor-Untersuchung zur Nachfragemacht im Lebensmitteleinzelhandel. Demnach vereinen Edeka, Rewe, die Schwarz-Gruppe und Aldi ca. 85 % des bundesweiten Absatzes im Lebensmitteleinzelhandel. In der Studie wurden die Wettbewerbsbedingungen zwischen den Lebensmitteleinzelhandelskonzernen auf der einen und ihren Lieferanten auf der anderen Seite untersucht. „Die Sektor-Untersuchung zeigt, dass wir einer weiteren Verschlechterung der Wettbewerbsverhältnisse konsequent entgegenwirken müssen“, so Andreas Mundt, Präsident des Bundeskartellamtes. Selbst große Hersteller mit bekannten Marken könnten mitunter der Verhandlungsmacht der Händler ausgesetzt sein.  mehr ...

  • Kommentar Spargel & Erdbeer Profi 4/2014 - Bewegte Zeiten ...und einige kritische Fragen

    Noch niemals zuvor war die Welt so eng vernetzt und so transparent wie gegenwärtig. Was an bedeutenden – und aus individueller Betrachtung weniger bedeutenden – Dingen irgendwo auf der Welt geschieht, ist Minuten später bekannt. Das Internet und die sozialen Netzwerke machen‘s möglich. In Sekundenschnelle kann die „neue Offenheit“ aber auch ihre negativen Seiten offenbaren.  mehr ...

LZ Rheinland Nr. 43/2014
Gartenbau Profi Nr. 10/2014
Spargel & Erdbeer Profi Nr. 4/2014